Strecke

Alle Pitztal Wild Face Rennen werden auf Zeit ausgetragen und nicht wie sonst üblich von Judges bewertet. Es gibt ein Qualifikationsrennen und einen Hauptbewerb. Für das Qualifikationsrennen stehen 150 Startplätze zur Verfügung, die besten 65 Läufer (plus den 5 qualifizierten Läufern von 2017) davon fahren im Hauptbewerb. Die 65 Startplätze für den Hauptbewerb teilen sich prozentual je nach Zahl der Anmeldungen auf die Kategorien Ski-Herren, Snowboard-Herren, Ski-Damen, Snowboard-Damen auf.

Qualifikation:

  • Start: Bergstation Muttenkopf 2.346 m
    (Skigebiet Rifflsee, Mandarfen)
  • Strecke: vom Muttenkopf ostseitig durch das Hirschtal
  • Ziel: Hexenkessel in Tieflehn, St. Leonhard im Pitztal 1.650 m
  • Höhenmeter: 671
  • Länge: 1,9 km

Hauptrennen:

  • Start: Gipfelkreuz Mittagskogel 3.173 m (Pitztaler Gletscher)
  • Ziel: Parkplatz Mandarfen, Pitztaler Alm 1.663 m
  • Strecke: Gipfelkreuz – Scharte – Hauptrinne – Muttler – nordseitig Richtung Gletscherbahn – Schiebestrecke nach Mandarfen
  • Höhenmeter: 1.510
  • Länge: 4,6 km
  • 5 Richtungskorridore, die passiert werden müssen, ansonsten freie Geländewahl (Kontrolle durch die Bergrettung)

Gestartet wird im Halbminutentakt nach Startnummern. Rider, die nicht rechtzeitig am Start sind, müssen am Schluss fahren. Aus Schnee und wettertechnischen Gründen können sich die Strecken der Qualifikation und des Hauptbewerbs ändern.

Streckenbesichtigung Qualifikation:

Streckenbesichtigung Hauptrennen: